Lizensierungspfade bei Dynamics 365 for Sales

Dynamics optimal lizensieren (aktualisiert Mai 2018)

Microsoft bietet Kunden und Interessenten viele Möglichkeiten Dynamics 365 for Sales zu lizensieren. Im Grunde genommen ist die Lizensierung zwar einfacher geworden: Wie in so vielen Fällen kann man mit ein wenig Recherche manche (wirtschaftlichen) Vorteile erzielen. Und das wiederum erfordert ein bisschen Recherche oder einen guten Rat.

Ein paar wichtige Dinge sind dabei zu beachten.

Das neue Dynamics 365 for Sales enthält in Abweichung zu Dynamics CRM nicht mehr die Service-Aktivitäten. Diese sehr praktische App zur Steuerung von Wartungs- oder Reparaturteams hat sich zum eigenständigen App gemausert. Wer Dynamics 365 for Sales und das Servicemodul bucht, kann im Bundle Geld sparen. Wer weiter beides nutzen kann, steht die Alternative “Customer Engagement” zur Verfügung. Unsere Kunden haben aber oft nur die CRM Aktivitäten von Dynamics CRM genutzt, so dass die Änderung nicht ins Gewicht fällt.

Bei einer Umstellung auf Dynamics 365 for Sales sollte man sich Zeit nehmen, die Tätigkeiten der Mitarbeiter daraufhin zu analysieren, ob nicht auf Teammember Lizenzen ausreichend für deren Tätigkeit sind.  Für operative Tätigkeiten zur Vertriebsunterstützung ohne eigene vertriebliche Tätigkeiten reicht eine Teammember Lizenz oft aus. Sie kann darüber hinaus gleichzeitig auch für allen anderen Dynamics Apps verwendet werden. Und eine Teammember Lizenz kostet einen Bruchteil einer Professionallizenz.

Trotz des Wegfalls des Einführungsangebotes Anfang 2018 können Professional Lizenzen für 54,80 Euro zzgl. MwSt. pro Benutzermonat erworben werden. In Kombination mit Team Member Angeboten für den Vertriebsinnendienst können wir im Regelfall ein Vertriebsteam von 10 Mitarbeitern mit durchschnittlich für 20 bis 30 Euro pro Monat und Mitarbeiter lizensieren. Dafür gibt es dann auch eine Preisgarantie für mehrere Jahre.

Für Bestandskunden, die ein in den letzten Jahren eine Kombination von Office 365 in einem E3 Plan und Dynamics 365 for Sales gebucht haben, bietet Microsoft eine Fortführung dieses “Bundles” an. Wir gucken da immer genau hin, ob wir solche Optionen anbieten können. Beides zusammen – also einschließlich Word, Excel, Outlook, Skype for Business und und und – können wir sehr attraktiv anbieten.

Kunden die bisher Dynamics CRM als so genannte “On Prem” Lizenz erworben haben, können wir die Verlängerung der bisherigen Wartungsverträge mit Dual Use Right anbieten. Damit bleibt der Wert der früheren Investition in die Softwarelizenz erhalten. Allerdings entwickelt Microsoft diese On Prem Lösungen nicht weiter. Früher oder später wird man sich also mit Dynamics 365 und der Cloud Lösung beschäftigen …

Wer aber lieber dem eigenen Server (oder dem Server der  “Kriegerkollegen”) vertraut, für denjenigen hat Microsoft und wir auch eine Lösung. Wir stellen Dynamics 365 for Sales auf einem dezidierten Server beim Kunden oder in einem Rechenzentrum bereit. Wir übernehmen in diesem Fall die Administration des Servers, die Datenhaltung liegt in diesem Fall auf dem eigenen Server. Die Preise für eine solche Lösung hängen dann wieder vom Kundenstatus ab.

Viel wird im Internet aktuell über Business und Enterprise Angebote für Dynamics 365 for Sales diskutiert. Die gilt aktuell aber nur für Dynamics NAV. Das Business Angebot für Dynamics 365 for Sale wird erst im Herbst erwartet und löst dann auch das oben genannte Promotion Angebot ab. Es gilt für bis 250 Benutzer und wird – aber hier spekuliere ich – zwischen und 40 und 50 Euro pro Benutzermonat kosten.

Für Interessenten unserer Lösungen für die Investitionsgüterindustrie können wir selbst interessante Kombinationen anbieten. Sie enthalten Dynamics 365 for Sales Lizenzen, unsere Lösungen und ein definiertes Dienstleistungskontingent. Die Umsetzung geht denkbar schnell, wenn nur geringe kundenspezifische Anpassungen erforderlich sind. Die Leaderfassung und Bearbeitung im Messebereich liefern wir innerhalb weniger Tage aus und kein Lead bleibt mehr unbemerkt unbearbeitet.

Alle Angaben leider ohne Gewähr, da sich Preise und Preisbindungen auch wieder ändern können. Setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung.