Messekontakterfassung – mit Tablet oder mit Papier? Effizient muss es sein!

Grundlage unserer Produktreihe „K&K Exhibition Lead“ ist die Abbildung der vertrieblichen Wertschöpfungskette von der Messevorbereitung, die Messeorganisation und die Nachbearbeitung der Leads.

  • Messevorbereitung (durch das Marketing): Gestaltung der Fragebögen oder Messeprotokolle, der Präsentationen und Vorbereitung avisierter Treffen
  • Messeorganisation (durch Messesekretariat und Standleitung): Übernahme der Messeleads und der erhaltenen Visitenkarten, Bearbeitung und Erfassung der ausgefüllten Fragebögen
  • Messenachbereitung (Vertrieb): Auswertung der gewonnenen Leads, Zuweisung an Vertriebsverantwortliche, Unterstützung bei den ersten Nachbearbeitungsschritten und gegebenenfalls Weitergabe in das vorhandene ERP/CRM System.

Klassische Verarbeitung in Papierform

Die Messekontakterfassung von Dr. Krieger & Kollegen unterstützt die Erfassung der Unterlagen und Visitenkarten in Papierform. Schon auf der Messe scannt ein Formularscanner die Berichte ein. Später durchlaufen die Scandateien ein OMR System und Kreuze werden erkannt. Visitenkarten werden mit einem Visitenkartenscanner ausgewertet.

Die erkannten Adressen können bereits auf der Messe elektronisch korrigiert und ergänzt werden. Nach der Vereinigung von Adressdaten und Formulardaten erfolgt die Übergabe an den Leadmanager – eine browserbasierte Anwendung. Darüber kann man die Zuweisung an einen Vertriebsbeauftragen vornehmen oder Unterlagen versenden.

Daterstellung des Leadmanagements mit K&K Exhibition Lead

Leadmanagement in Papierform oder mit dem Tablett: Der vertriebliche Wertschöpfungsprozess mit K&K Exhibition Lead

Digitale Erfassung und Präsentationen

Bei der Digitalen Erfassung ersetzt ein Tablet das Papierformular: Der Fragebogen ist auf einem Tablett (Apple iPad) hinterlegt, der Visitenkartenscan erfolgt mit dem Tablett selbst. Freitextfelder im Fragebogen können mit Hilfe der Spracherkennung von Siri oder mit der Tablett Tastatur am Screen oder extern erfasst werden. Die Informationen fließen dann wieder in den Leadmanager.

Das Tablet kann genutzt werden, um die Beratung durch Präsentationen, Produktinformationen im PDF Format oder Video aus einer  Mediathek anzureichern. Dabei kann das System auch ohne permanenten Internetzugang genutzt werden.

Technik und Preise

K&K Exhibition Lead bieten wir ab 760 Euro zzgl. MwSt. in der Standard-Edition zum Einführungspreis an. Diese Lösung erlaubt bereits 3 Benutzer und die Erfassung von 500 Messeleads. Die Lösung wird dann für eine Messe (oder eine Konferenz)  und deren Vor- und Nachbereitung zur Verfügung gestellt. Die Standard Edition nutzt einen vorbereiteten Fragebogen Für größere Messen empfehlen wir die Personal Edition für mehr Leads, mehr Benutzer und vielen Möglichkeiten zum individuellen  Branding.

Integrierte Erfassung mit
K&K Exhibition Lead
 Standard Edition (out of Box) Personal Edition
Benutzer 3 Benutzer 5 Benutzer
Leads 500 Kontakte 2.000 Kontakte
Laufzeit 2 Monate 2 Monate
Fragebögen Standard Fragebogen Eigene Definition aus Standardfragen, und zusätzlich 10 Fragen
Mediathek Handbuch 50 Dokumente
Daten Präsentation im Leadmanager (Browseranwendung)
Export als Exceldatei
Präsentation im Leadmanager (Browseranwendung)
Export als Exceldatei
Schulung und Support Schulungsunterlagen im Internet,
Handbuch in interner Mediathek,
Support per Mail
Schulungsunterlagen im Internet,
Handbuch in interner Mediathek, Webinar
Support per Mail mit tel. Rückrufoption
 Preis 760 Euro zzgl. MwSt. 2.800 Euro zzgl. MwSt.

Ab drei Messen oder Konferenzen pro Jahr lohnt sich eine Projektanfrage.