Die Synchronisations-Lösung von Dr. Krieger & Kollegen: K&K Outlook Sync

Tausende Kontakte im Handy? Das muss nicht sein!

tausende_kontakteUnsere Lösung K&K Outlook Sync ist aus dem Wunsch von Kunden entstanden, die Zahl der Kontakte im Firmenhandy handhabbar zu machen.

Es wird ja gewünscht, dass die Kontaktdaten vom CRM Server über den Outlook Plugin mit dem lokalen Outlook-Kontaktorder eines Anwenders synchronisiert werden. Bei einem Standard-Setup werden alle Kontakte im Besitz des Anwenders übertragen.

In der Praxis stößt man mit den verfügbaren Synchronisationskonfigurationen gelegentlich auf Herausforderungen. Wenn ein Außendienstmitarbeiter viele oder große Kunden mit vielen Kontakten bearbeiten, dann gelangen diese Kontakte auch über Outlook auf die Adressbücher der Mobilgeräte. Da sind teilweise Beschränkungen auf 5000 Kontakte vorhanden. Mit diesen Kontaktzahlen wird das Telefonadressbuch schnell unübersichtlich. Aus reiner Verzweiflung darüber wurde auch schon die gesamte Sync abgeschaltet, um so der Flut an Kontakten auf dem Telefon Herr zu werden.

Auswahl eines Kontakts für die Synchronisation

Auswahl eines Kontakts für die Synchronisation

Genau das umgekehrte Problem haben Vertriebsleiter und Geschäftsführer – ihnen sind im Regelfall keine Kontakte direkt zugeordnet. Deshalb gelangen hier durchaus erwünschte Adressdaten gar nicht automatisiert auf die Mobilgeräte.

die neue Synchronisationsoptionen für Outlook Kontakt

die neuen Synchronisationsoptionen für Outlook Kontakte

K&K Outlook Sync erlaubt das selektive Synchronisieren von Kontakten. Es wird dadurch ein weiteres Kriterium hinterlegen, um exakt einen Kontakt zu synchronisieren. Die Einstellung der Synchronisation wird darauf angepasst.

  • Über mitgelieferte Workflows kann ein Mitarbeiter schnell umfangreiche Listen durcharbeiten.
  • Auch eine Automatisierung über Workflows wird unterstützt.
  • Über einen Dialog kann auch eine Assistenz für mehrere Geschäftsführer die Zuweisungen durchführen.